Navigation

Wärmebedarf

Bei Wärmepumpen-Anlagen ist eine genaue Dimensionierung vorzunehmen, denn überdimensionierte genau wie unterdimensionierte Geräte arbeiten nicht effektiv.

Die Ermittlung des Wärmebedarfs erfolgt nach den entsprechend gültigen Normen. Folgende Werte sind erfahrungsgemäß ungefähr zu erwarten (Wärmebedarf W/m2):

  • Altbau mit zeitgemäßer Wärmedämmung: ca. 75 W/m2
  • Neubau mit guter Wärmedämmung: ca. 50 W/m2
  • Niedrigenergiehaus: ca. 30 W/m2
  • Passivhaus: ca. 15 W/m2

Der spezifische Wärmebedarf (W/m2) wird mit der zu beheizenden Wohnfläche multipliziert und ergibt den gesamten Wärmebedarf.

AEG Haustechnik Clage DEVI Dimplex Stiebel Eltron Vaillant HEA ZVEI