Suche Navigation
© Vaillant

Dezentrales Lüftungssystem

Raum für Raum gute Luft

Sie sind es leid, manuell zu lüften und möchten in Ihrem Schlafzimmer, in einzelnen Wohnräumen oder im Bad, wo täglich viel Feuchtigkeit entsteht, für konstant gute Luft durch regelmäßigen Luftaustausch sorgen? Auch in der Altbauwohnung oder in älteren Häusern ist das kein Problem. Der Aufwand für den nachträglichen Einbau einer Lüftungsanlage ist gering, wenn Sie sich für ein dezentrales System entscheiden. Dabei wird pro Raum eine Anlage direkt in die Außenwand eingebaut. Dezentrale Lüftungsgeräte benötigen wenig Platz und kommen ohne aufwendiges Luftkanalsystem aus. Wenn Sie sich für eine Anlage mit Wärmerückgewinnung entschieden, unterstützt die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) den Einbau im sanierten Altbau mit Zuschüssen bis zu 15 Prozent oder alternativ mit einem zinsgünstigen Kredit.

Natürlich können Sie auch im Altbau eine zentrale Lösung einplanen. Das notwendige Luftkanalsystem macht dieses Vorhaben aber baulich und finanziell aufwendiger, deshalb lohnt sich eine zentrale Lüftungsanlage meist nur bei einer umfassenden Sanierung.

close

Der WÄRME+ Newsletter

Möchten Sie regelmäßig kostenlose Informationen rund um die elektrische Hauswärmetechnik per E-Mail erhalten?

Weiter